Ärztliche Wahlleistungen

Im Rahmen einer gesonderten Vereinbarung zwischen dem Krankenhaus und dem Patienten kann grundsätzlicher jeder Privat- und Zusatzversicherte oder Selbstzahler ärztliche Wahlleistungen in Anspruch nehmen.

Bitte informieren Sie uns möglichst bereits vor Ihrem Aufenthalt, wenn Sie eine ärztliche Wahlleistung in Anspruch nehmen möchten.

Wer übernimmt die Kosten für die Wahlleistung?

Jeder Privat-oder Zusatzversicherte oder Selbstzahler hat grundsätzlich die Möglichkeit ein Ein- oder Zweibettzimmer und/oder ärztliche Wahlleistung in Anspruch zu nehmen. Welche Kosten Ihre Versicherung erstattet, geht in der Regel aus Ihrem Versicherungsvertrag bzw. dem jeweiligen Tarif hervor. Sofern Ihnen der Versicherungsumfang nicht bekannt ist, empfehlen wir Ihnen, dies im Voraus mit Ihrer Versicherung zu klären, um Missverständnissen vorzubeugen. Selbstverständlich sind wir Ihnen bei der Klärung und beim Ausfüllen sämtlicher Dokumente gern behilflich.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Die Abrechnung der ärztlichen Wahlleistungen orientieren sind nach der Gebührenordnung für Ärzte. Diese können Sie gern in unserem Aufnahmezentrum einsehen.

Sollten Sie Fragen rund um das Thema Wahlleistungen haben, dann steht Ihnen das kompetente Team der Patientenanmeldung immer gern zur Verfügung.