Chest Pain Unit - "Brustschmerz-Einheit"


JEDE Minute zählt.
 
Beim Herzinfarkt zählt jede Minute - denn wer zu lange wartet, riskiert sein Leben. Entsprechend ist es wichtig, Symptome frühzeitig zu erkennen und die richtigen Maßnahmen einzuleiten. Um dies zu ermöglichen, wurde in der Abteilung Kardiologie eine Chest Pain Unit (CPU), übersetzt "Brustschmerz-Einheit", eingerichtet.


Unsere CPU verfügt über:
6 Überwachungsbetten auf der Intensivebene des Klinikums. Eine Behandlungseinheit in der zentralen Notaufnahme, um keinen Infarkt zu übersehen Die direkte Anbindung an das Herzkatheter-Labor mit einer 24-Stunden-Rufbereitschaft an 365 Tagen im Jahr mit mehreren interventionell tätigen Kardiologen mit langjähriger Erfahrung in Dilatationen und Stent-Implantationen Die ständige Verfügbarkeit von CT, Echokardiographie, EKG und Labor.

weitere Infos zu unserer Kardiologischen Fachabteilung finden Sie hier >>