Kontakt
AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG
HNO-Belegabteilung

Zum Schaumburger Klinikum 1
31683 Obernkirchen

(05724) 95 80 - 57 61

(05724) 95 80 - 88 57 99

HNO@ksl.agaplesion.de

Ihr Ärzteteam
Dr. med. Bernward Bock

Dr. med. Bernward Bock

Belegarzt

Dr. med. Harald Krüger

Dr. med. Harald Krüger

Belegarzt

Dr. med. Stephan Riechmann

Dr. med. Stephan Riechmann

Belegarzt

Liebe Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Damen und Herren,

die niedergelassenen Ärzte Dr. Bernward Bock, Dr. Harald Krüger sowie Dr. Stephan Riechmann verwirklichen mit ihrer Hals-Nasen-Ohren-Belegabteilung (HNO) und der angegliederten Praxis eine integrierte Versorgung von ambulanten und stationären Patienten an einem Ort.

Dr. Bernward Bock und Dr. Harald Krüger sind ausgebildete Qualitätsassessoren nach der "European Foundation of Quality Management". Die HNO-Praxis gehört zu den wenigen Praxen in Deutschland, die das Pilotprojekt der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) "Qualität und Entwicklung in Praxen" (QEP) mitentwickelt haben und 2007 sowie 2010 nach QEP zertifiziert worden sind.

 

 

 
 

Unsere Praxis kann ohne Voranmeldung zu folgenden Sprechzeiten besucht werden:

Montag bis Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch Nachmittag geschlossen

 

Alle Informationen zu unserem Leistungsspektrum finden Sie in der nachfolgenden Übersicht. Falls Sie Fragen dazu haben, sind wir gern für Sie da.


Leistungsspektrum
  • Gaumenmandelentfernung konventionell (Tonsillektomie)
  • Gaumenmandelteilentfernung mittels Laserchirurgie (Tonsillotomie)
  • Rachenmandelentfernung (Polypen)
  • Reduzierung der Nasenschwellkörper konventionell oder mit CO2-Laser (Conchotomie)
  • Nasenscheidewandoperationen, Perforationsverschlüsse (Septumplastik)
  • Nasengerüstfrakturen
  • Minimal-invasiv endoskopisch und mikroskopisch
  • Sanierung der Nasennebenhöhlen
  • Entfernung von Polypen der Nasennebenhöhlen
  • Paukenbelüftung durch Trommelfellschnitte und Röhrcheneinsatz (ambulante Operation möglich)
  • Verschluss von Trommelfelldefekten (Tympanoplastik ggf. mit Protheseneinsatz, Radikalhöhlenanlage)
  • Cholesteatomentfernung
  • gehörverbessernde Operationen z.B. bei Otosklerose (Wiederherstellung der Gehörknöchelchenkette)
  • Gehörgangserweiterungen
  • Ausräumung des Warzenfortsatzes bei chronischen Entzündungen (Mastoiditis)

Nasen- und Nasennebenhöhlenchirurgie

Dr. Krüger besitzt die Zusatzausbildung „Plastische Chirurgie“ und ist spezialisiert auf die Operationen von funktionellen und kosmetischen Störungen der Nase bei Jugendlichen und Erwachsenen. Probleme der Nasenatmung  und der äußeren Nasenform, wie z. B. Groß-, Höcker-, Schief- und Sattelnasen sowie Nasenspitzenveränderungen, werden mit Hilfe ausgereifter OP-Techniken gelöst. Altersbedingte Nasenveränderungen, die zu Atmungsproblemen führen können, sind ebenfalls ein operativer Schwerpunkt.

Die Nasennebenhöhlenchirurgie wird unter optischer Sichtvergrößerung durchgeführt und umfasst auch ausgedehnte Erkrankungen aller Nebenhöhlen.

Stimmverbessernde und stimmerhaltende Kehlkopfoperationen

Dr. Bock hat sich auf die Behandlung von Stimmstörungen bei Laien- und Berufssprechern sowie Sängern spezialisiert. Beide Ärzte führen Kehlkopfeingriffe bei gut- und bösartigen Erkrankungen durch.

HNO-Chirurgie bei Kindern und Jugendlichen

Die operative Versorgung von Kindern mit HNO-Problemen erfolgt sowohl ambulant als auch stationär, wobei Eltern als Begleitpersonen immer willkommen sind.

  • Entfernung von Rachenmandeln (Adenoide Vegationen, „Polypen“)
  • Behandlung des Mittelohres (Paukenerguss etc.)
  • Ohrmuschelkorrekturen
  • Teil- und Komplettentfernung vergrößerter und erkrankter Gaumenmandeln
  • Behandlung von Veränderungen im Bereich der Nase und der Nasennebenhöhlen (z. B. Nasenseptumdeviation, Vergrößerung der Nasenmuscheln)
  • Behandlung von chronischen Nasennebenhöhlenentzündungen (minimalinvasive Nebenhöhlenchirurgie)

Konsiliarische Tätigkeit

Die Praxis betreut alle anderen Abteilungen - einschließlich der Intensivabteilung - in HNO-Fragen. Aus dem weiten Bereich dieser Tätigkeit seien beispielhaft genannt: die Mitversorgung von Gesichtsverletzungen, Fremdkörperentfernungen aus Luft- und Speiseröhre, Luftröhrenschnitte, die endoskopischen Untersuchungen der oberen Luftwege und die Mitbetreuung von akuten Schwindelzuständen.

Hörscreening bei Neugeborenen

Für die Entbindungsstation führen wir das Neugeborenen-Hörscreening mittels so genannter "Otoakustischer Emissionen"  (OAE) durch. Mit dieser Technik und neuerdings auch mit der automatischen Hirnstammaudiometrie können bereits Neugeborene auf ein gutes Hörvermögen überprüft werden. Bei nachgewiesenen Hörstörungen werden die betroffenen Kinder von uns an die Pädaudiologie der Medizinischen Hochschule Hannover weitergeleitet.

Logopädie

Es besteht eine Kooperation mit der logopädischen Praxis Hirt, die sowohl ambulante als auch stationäre Patienten versorgt. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Behandlung von Sprech-, Sprach- und Stimmstörungen bei Erwachsenen und Kindern. Darunter fallen auch alle neurologischen Störungen nach einem Schlaganfall.