Kontakt
AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG
Patientenmanagement

Zum Schaumburger Klinikum 1
31683 Obernkirchen

(05724) 95 80 - 13 01

(05724) 95 80 - 88 13 89

natascha.prins@ksl.agaplesion.de

Ihr Ansprechpartner
Natascha Prins

Natascha Prins

Leitung Patientenmanagement

Informationen zu Ihrem Aufenthalt auf einen Blick

Herzlich willkommen im AGAPLEISON EV. KLINIKUM SCHAUMBURG

Ein Krankenhausaufenthalt wird oft begleitet von persönlicher Sorge, Unsicherheit und Angst. Seien Sie gewiss, dass wir jederzeit bestrebt sind, Ihnen Unsicherheiten und Ängste weitesgehend zu nehmen, damit Ihr Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich verläuft. Gerne versuchen wir auch Ihre individuellen Wünsche zu erfüllen.

Unser Ziel ist es, dass Sie sich durchgängig in guten Händen fühlen - von der Aufnahme, über den Aufenthalt bis zu Ihrer Entlassung. Denn Sie zählen bei uns als Mensch, nicht als Behandlungsfall. Dieser Maßgabe stellen wir uns jeden Tag. Grundsätzlich steht im AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG die ganzheitliche Versorgung unserer Patientinnen und Patienten im Mittelpunkt. Wir nehmen Sie und Ihre Wünsche ernst und besprechen mit Ihnen gemeinsam den Behandlungsplan. Bei jeder Behandlung, jedem Eingriff setzen jeweils die Methode ein, die den größten Langzeiterfolg - und damit die höchste Lebensqualität - für jeden unserer Patienten bietet.

 

Damit Sie sich als Patient oder Besucher von Anfang an wohlfühlen, können Sie sich jederzeit an unsere Mitarbeitenden an der Information wenden. Die Information finden Sie im Foyer, direkt gegenüber des Haupteinganges unseres Klinikums. Telefonisch erreichen Sie unsere Information unter T (05724) 95 80 - 0.

Informationen für Patienten

Auch bei ambulanten medizinischen Fragestellungen sind Sie bei uns rundum versorgt. 

Das Ambulante Zentrum begleitet und lenkt Sie durch unsere Sprechstunden und koordiniert ebenfalls die ambulanten Operationen.

Bitte informieren Sie sich im Ambulanten Zentrum vorab, damit Sie genau wissen, welche Überweisungen oder Einweisungen in Ihrem Fall benötigt werden. Bringen Sie zu Ihrem Termin unbedingt Ihre Versichertenkarte mit.

Das Ambulante Zentrum befindet sich im Erdgeschoss (Haupteingang, rechts an der Patienteninformation vorbei) und ist telefonisch unter (05724) 95 80 - 28 50 erreichbar. Die Broschüre zum Ambulanten Zentrum können Sie sich hier herunterladen: Broschüre Ambulantes Zentrum.

Hier finden Sie alles Wissenswerte rund um die Aufnahme und Anmeldung in unserer Klinik: mehr.

 

Notfall-Patienten

Kommen Sie als Notfall-Patient zu uns ins Klinikum und bedürfen einer sofortigen Behandlung, werden Sie in der Zentralen Notaufnahme behandelt. Fehlende Dokumente können Notfallpatienten selbstverständlich nachreichen.

 

 

Bitte melden Sie sich nach dem Eintreffen im AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG an unsere Information im Foyer. Dort wird man Ihnen den richtigen Weg zu Ihrem Ansprechpartner nennen.

Bei einer stationären Aufnahme geht es auch bei uns leider nicht ganz ohne Formalitäten. Um die administrativen und vertraglichen Regelungen für Ihren Aufenthalt gemäß den Vorschriften und zu Ihrer Zufriedenheit zu erledigen, sind verschiedene Daten und Angaben notwendig. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Angaben vertraulich. 

Hier finden Sie alles Wissenswerte rund um die Aufnahme und Anmeldung in unserer Klinik: mehr

Bringen Sie bitte zu Ihrem stationären Aufenthalt unbedingt Ihre gesetzliche und/oder privaten Krankenversicherungskarte mit und beachten Sie unsere Informationen zu den Zuzahlungen.

In unserer Patientenanmeldung erhalten Sie neben den Aufnahmemodalitäten auch die Informationen zu den Wahlleistungen. Die Patientenanmeldungen finden Sie in der Eingangshalle Raum 1-4 neben der Information. Bitte prüfen Sie die mit Ihrer privaten Krankenversicherung vereinbarten Konditionen (Einbettzimmer, Zweibettzimmer, Chefarztbehandlung) und geben Sie diese Information an unsere Mitarbeitenden der Patientenanmeldung, damit wir die passenden Wahlleistungen für Sie planen können. Bei Fragen steht Ihnen unsere Patientenanmeldung und –abrechnung natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Neben den Wahlleistungen können Sie sich in unserer Patientenanmeldung über die Entgelthöhe und Entgeltzusammensetzung für Ihren Krankenhausaufenthalt, Ihre Abrechnung und Ihre Zuzahlung informieren. Fragen Sie dazu nach dem aktuellen DRG-Entgelttarif.

Notfall-Patienten

Kommen Sie als Notfall-Patient zu uns ins Klinikum und bedürfen einer sofortigen Behandlung, werden Sie in der Zentralen Notaufnahme behandelt. Fehlende Dokumente können Notfallpatienten selbstverständlich nachreichen.

 

Checkliste Klinikkoffer: Was sollten Sie mitbringen?

Das benötigen Sie während Ihres Krankenhausaufenthaltes:

  • Ihren Kulturbeutel mit Hygieneartikeln wie Seife, Zahnbürste, Zahnpasta und Rasierzeug
  • eventuell Mittel zur Gebisspflege
  • Handtücher
  • persönliche Wäsche wie Schlafanzüge, Nachthemden, Unterwäsche und Bademantel
  • eventuell einen Trainingsanzug
  • Hausschuhe
  • von den Krankenkassen nicht erstattete Medikamente (z. B. rezeptfreie Arzneimittel, aber auch die „Pille“)

Bitte denken Sie auch an:

  • Ihre Versichertenkarte bei Kassenpatienten
  • Ihre Klinikcard bei Privatpatienten oder bei privater Zusatzversicherung
  • den Einweisungsschein in das Krankenhaus (auch bei Privatpatienten)
  • eine Liste der Medikamente, die Sie derzeit einnehmen (auch Inhalatoren, Augentropfen und rezeptfreie Arzneimittel) oder die Medikamente selbst
  • Untersuchungsbefunde, aktuelle Röntgen-, Computertomographie- oder Kernspintomographiebilder
  • Berichte von vorangegangenen Aufenthalten in anderen Kliniken
  • Patientenverfügung/ Betreuungsvollmacht – falls vorhanden und gewünscht

Gestalten Sie Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich mit:

  • einem Musikplayer und Kopfhörern (Ladekabel)
  • Hörbücher
  • Zeitschriften und Bücher
  • Briefpapier, Briefmarken und Adressbuch

Das sollten Sie lieber zu Hause lassen:

  • Wertsachen
  • größere Geldbeträge

Bitte beachten Sie hierzu unsere Hausordnung.

Gesetzlich versicherte Patienten

Wenn Sie gesetzlich versichert sind, rechnen wir Ihre Behandlung direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Gesetzlich versicherte Patienten, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und nicht von der Zuzahlung befreit sind, müssen auf Basis des § 39 Abs. 4 SGB V für jeden stationären Behandlungstag eine Zuzahlung von 10 Euro für maximal 28 Kalendertage im Jahr entrichten. Für diese Zuzahlung erhalten Sie im Anschluss an Ihren stationären Aufenthalt eine Rechnung von uns. Diese Zuzahlung leiten wir anschließend an Ihre Krankenversicherung weiter.

Gesetzlich versicherte Patientinnen unserer Geburtshilfe

Entbindungen werden nicht als Krankenhausbehandlungen gewertet, weshalb der Entbindungsaufenthalt - also der stationäre Aufenthalt, in dem das Kind geboren wird - grundsätzlich von der Zuzahlung befreit ist.

 

Privat Versicherte und Beihilfeberechtigte Patienten

Allgemeine Krankenhausleistungen rechnen wir für privat versicherte Patienten direkt mit dem privaten Krankenversicherungsunternehmen ab.

Als beihilfeberechtigter Patient stellen Sie bei der stationären Patientenaufnahme den Antrag auf Überweisung der Beihilfe an unser Klinikum. Nachdem Sie die Rechnung von uns erhalten haben, reichen Sie diese bitte bei Ihrer Beihilfestelle ein. Die Überweisung des Rechnungsbetrags an uns übernimmt direkt Ihre Beihilfestelle.

Bitte denken Sie daran - wenn Sie Zuzahlungsbefreit sind - uns eine Kopie Ihrer Zuzahlungsbefreiung mitzubringen oder das Original vorzulegen, damit wir dieses vor Ort kopieren können.

Die Wahlleistungen im Überblick

Zimmerwahlleistungen

Grundsätzlich besteht für jeden Patienten die Option, ein Ein- oder Zweibettzimmer auf unserer Premiumstation oder in unseren Komfortzimmern in Anspruch zu nehmen. In Verbindung mit der Buchung eines Ein- oder Zweibettzimmers stehen Ihnen neben einem modernen, komfortablen Zimmer mit Hotelcharakter diverse Zusatzleistungen zur Verfügung. Hier gelangen Sie auch zur Broschüre unserer Premiumstation.

Ärztliche Wahlleistungen

Im Rahmen einer gesonderten Vereinbarung zwischen dem Krankenhaus und dem Patienten kann grundsätzlicher jeder Privat- und Zusatzversicherte oder Selbstzahler ärztliche Wahlleistungen in Anspruch nehmen.

Bitte informieren Sie uns möglichst bereits vor Ihrem Aufenthalt, wenn Sie eine Zimmer- oder ärztliche Wahlleistung in Anspruch nehmen möchten.  

 
Wer übernimmt die Kosten für die Wahlleistung?

Jeder Privat-oder Zusatzversicherte oder Selbstzahler hat grundsätzlich die Möglichkeit ein Ein- oder Zweibettzimmer und/oder ärztliche Wahlleistung in Anspruch zu nehmen. Welche Kosten Ihre Versicherung erstattet geht in der Regel aus Ihrem Versicherungsvertrag bzw. dem jeweiligen Tarif hervor. Sofern Ihnen der Versicherungsumfang nicht bekannt ist, so empfehlen wir Ihnen dies im Voraus mit Ihrer Versicherung zu klären, um Missverständnissen vorzubeugen. Gerne sind wir Ihnen bei der Klärung und beim Ausfüllen sämtlicher Dokumente behilflich.  

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Zimmerwahlleistungen - Tarife

Die Preise für das Ein- und Zweibettzimmer werden mit dem Verband der Privaten Krankenkassen festgelegt. Die Zimmerpreise variieren im AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG je nach Kategorie (Premium oder Komfort). Wenn Sie mehr über unsere Tarife erfahren möchten, dann kontaktieren Sie gerne unsere Patientenanmeldung unter (05724) 95 80 - 13 74.

Kosten für ärztliche Wahlleistungen

Die Abrechnung der ärztlichen Wahlleistungen orientieren sind nach der Gebührenordnung für Ärzte. 

Sollten Sie Fragen rund um das Thema Wahlleistungen haben, dann steht Ihnen das kompetente Team unserer Patientenanmeldung und -abrechnung gerne zur Verfügung.

Unser Service für Sie

Die Besuchszeiten sind auf jeder Station geregelt - bitte erfragen Sie diese beim jeweiligen Pflegepersonal. Grundsätzlich beginnt die Besuchszeit um 10 Uhr und endet um 20 Uhr. Sonderregelungen, insbesondere auf der Intensivebene, der Palliativstation oder in der Geburtshilfe oder in anderen besonderen Fällen, können immer gern mit der jeweiligen Stationsleitung abgesprochen werden. 

Bitte beachten Sie in jedem Fall unsere Hausordnung. Unsere Hausordnung können Sie hier einsehen: Hausordnung.

Wichtiger Hinweis für Besucherinnen und Besucher während der Coronavirus-Pandemie:

Die aktuell geltenden Besucher- und Hygieneregelungen können Sie hier einsehen: Informationen zu Corona 

Bitte helfen Sie mit, unsere Patienten und Patientinnen und unsere Mitarbeitenden zu schützen. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

 

 

Ihre Cafeteria im AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG ist montags bis freitags von 07:30 bis 18:00 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen von 09:00 – 16:30 Uhr, für Mitarbeitende und Gäste geöffnet.

Von Montag bis Freitag gibt es täglich von 07:30 – 10:30 Uhr ein abwechslungsreiches Frühstücksangebot sowie ganztags belegte Brötchen. Dazu erhalten Sie hochwertige Teesorten und  Kaffeespezialitäten aus einer professionellen Kaffeemaschine.

Täglich von 11:30 – 14:00  Uhr bieten wir drei verschiedene Tagesgerichte an, dazu gehört täglich ein vegetarisches Gericht. Neben saisonalen Aktionstagen, an denen je nach Saison zum Beispiel Spargel, Erdbeeren, Wildgerichte oder auch Fisch angeboten werden, können Sie bei uns auch regelmäßig Wok-Gerichte, hausgemachte Eintöpfe, Pizzatage und Front-Cooking-Aktionen genießen. Dazu wird täglich die gute Currywurst mit Pommes angeboten, selbstverständlich aber auch frischer Salat vom Buffet.

Über das Mittagsangebot hinaus werden ganztägig nach dem Frühstück Mahlzeiten für den „kleinen Hunger“ wie Bockwurst, Frikadelle, Schnitzel  und Hähnchenbrust im Brötchen oder mit Kartoffelsalat oder Nudelsalat angeboten - oder Sie probieren einmal unser „Spießbraten Brötchen“? 

Parallel gibt es ganztags belegte Brötchen, Kaffeestücke, Blechkuchen und Tortenangebote sowie zur Kaffeezeit ab 15:00 Uhr Eisspezialitäten sowie gekühlte Getränke.

Das gesamte Angebot wird Ihnen auch zum Mitnehmen angeboten.

100 Sitzplätze im Innenbereich sowie 40 Plätze auf der Sonnenterrasse in der warmen Jahreszeit, laden ein, die Pause – oder eine kleine „Auszeit“ -  in unserer Cafeteria zu verbringen. Alle Spezialitäten werden am Ausgabetresen zur Selbstbedienung angeboten oder von unserem Personal dort ausgegeben. Alle Speisen und Getränke werden gegen Barzahlung angeboten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Kontakt

Christian Thienel
Regionalleiter Nord

AGAPLESION Catering GmbH
Ginnheimer Landstr.94
60487 Frankfurt am Main

christian.thienel@agaplesion.de

In unserem AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG gibt es neben den „Grünen Damen und Herren" noch das Team der „Bücherei-Damen“. Die Mitarbeiterinnen dieses Teams versorgen unsere Patientinnen und Patienten mit Büchern. Dazu kommen sie mit ihrem Bücherwagen direkt auf die Stationen.

Unser Parkplatz befindet sich direkt vor dem Klinikum und ist 24 h für Sie geöffnet. Ein Kassenautomat mit der Möglichkeit der EC-Kartenzahlung befindet sich in der Eingangshalle, einen weiteren Kassenautomaten finden Sie am Fußweg zwischen Haupteingang und Parkplatz (hier ist nur Barzahlung möglich). 

 

Allgemeine Parkplatzgebühren:

Die 1. Stunde ist kostenfrei. Danach wird im Stundentakt 1 Euro berechnet. Nach der Bezahlung des Parktickets sind 30 Minuten Zeit, um den Parkplatz zu verlassen.

Tageskarte: 8  €, bei Verlust der Karte melden Sie sich bitte an unserer Information. 

 

Sonderregelungen:

Patienten und Besucher mit einer Schwerbehinderung nach aG und Bl, Vorlage Ausweis Kennzeichnung aG oder Bl parken kostenfrei.

Für stationäre Patienten berechnen wir die Parkplatzgebühren je stationärem Aufenthalt für maximal drei Tage.

 

Rabatte und Gutscheine:

Herzlichen Glückwunsch - Sie sind Vater geworden! Melden Sie sich bevor Sie das Krankenhaus am Tag der Geburt verlassen auf der Station N 21, um mit dem Gutschein „Storchenparkplatz“ die freie Ausfahrt zu nutzen.

Sie sind pflegender Angehöriger? Dann möchten wir uns zunächst bei Ihnen herzlich bedanken, da Sie Ihre Angehörigen täglich mehrere Stunden besuchen sowie aktiv in der Pflege und bei der Essensausgabe unterstützen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall aktiv an den leitenden Stationsarzt - nach Prüfung und Rücksprache erhalten Sie von uns freie Ausfahrt. 

 

Ihre Meinung ist uns wichtig

Weitere Informationen

Broschüre Premiumstation
Flyer Patientenfürsprecher
Flyer Seelsorge