Was ist eine "Babyfreundliche Geburtsklinik"

Ein Vortrag im Rahmen der Patientenuni Schaumburg bei der VHS Schaumburg

Gemeinsam haben WHO und UNICEF die weltweite Initiative "Babyfreundliche Geburtsklinik" ins Leben gerufen, um die ersten Lebenstage eines Neugeborenen ganz besonders zu schützen. Grundlage für das Konzept einer "Babyfreundlichen Geburtsklinik" sind die B.E.St.®-Kriterien, die für Bindung ermöglichen, Entwicklung fördern, das Stillen fördern und unterstützen stehen. In ihrer Gesamtheit ermöglichen die B.E.St.®-Kriterien eine effektive Bindungs-, Entwicklungs- und Stillförderung, die die gesamte Familie unterstützen kann.

In ihrem Vortrag erklärt Bärbel Wischhöfer, Still- und Laktationsberaterin (IBCLC) am Schaumburger Klinikum, was eine "Babyfreundliche Geburtsklinik" so besonders macht, welche positiven Effekte die babyfreundliche Umgebung für das Neugeborene und auch, welche Bedeutung "babyfreundlich" für die frischgebackenen Eltern hat. Persönliche Fragen der Interessierten werden gerne beantwortet.

Der Vortrag ist gebührenfrei.

Anmeldung erfolgen direkt über die VHS Schaumburg unter der Kursnummer 944215 oder über unsere Webseite. Anmeldeschluss ist der 02.03.2022.

Vortragende/r

  • Bärbel Wischhöfer

Veranstalter

  • Volkshochschule Schaumburg

Standorte

Standort Infos

--

Raum

VHS Schaumburg, Jahnstraße 21A, 31655 Stadthagen

Anmeldung nicht mehr möglich
Zur Übersicht