Kontakt
AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG
Zum Schaumburger Klinikum 1
31683 Obernkirchen

(05724) 95 80 - 51 05

(05724) 95 80 - 88 51 99

kardiologie.ksl@agaplesion.de

Ihr Ärzteteam
Dr. med. Christian Heer

Dr. med. Christian Heer

Chefarzt

Dr. med. Söhnke Theiß

Dr. med. Söhnke Theiß

Chefarzt

Das Herz-Lungen-Zentrum Schaumburg

Interdisziplinäre Zusammenarbeit für eine optimale Versorgung

Herz und Lunge sind anatomisch und funktionell eng verbunden: Das in der Lunge mit Sauerstoff angereicherte Blut wird mit dem Blutstrom zu den Zielorganen transportiert, das sauerstoffarme Blut wird dann wieder zur Lunge zurücktransportiert. Das Herz ist der Motor für diesen Prozess.

Mit der Etablierung unseres Herz-Lungen-Zentrums Schaumburg können wir durch die Verzahnung und Nutzung der Expertise unserer beiden Fachabteilungen für Kardiologie und Pneumologie, Intensiv- und Beatmungsmedizin für unsere Patient:innen einen großen Mehrwert in der Therapie und Behandlung bieten. So können verschiedene Behandlungsansätze genutzt werden, um herauszufinden welche Erkrankung vorliegt und das Zusammenspiel von Herz und Lunge stört.

Für Ihre persönlichen Fragen stehen wir Ihnen gemeinsam mit unserem Team gerne zur Verfügung!

Ihre Chefärzte

Dr. med. Christian Heer und Dr. med. Söhnke Theiß

 

 

 

Unser Leistungsangebot

Bei akuten Symptomen eines Herzinfarktes sollte sofort der Rettungsdienst (112) informiert werden!

Funktionsdiagnostik

  • Elektrokardiogramm (EKG)
  • Langzeit-EKG
  • Echokardiografie
    • transthroakal
    • transösophageal
    • 3D-Echokardiografie
  • Ergometrie
  • Spiroergometrie

Interventionelle Kardiologie

  • Herzkatheteruntersuchungen
    • transradial
  • 24 Stunden PTCA-Bereitschaft
  • PTCA/Stentimplantationen
  • FFR-Untersuchung
  • Vorhofohrocculder
  • Vorhof-Septumverschluss
  • Implantation minimalinvasive Herzpumpe
  • zertifizierte Chest Pain Unit
  • Elektrophysiologie
    • Pulmonalvenenisolation
    • AVNRT-Ablationen
    • Vorhoffflatterablationen
  • Rhythmusüberwachungsdevices
  • Herzschrittmacher
  • Defibrillatoren 
  • subcutane Defibrillatoren
  • TAVI
  • Mitraclipping
  • pneumologische Endoskopie
  • diagnostische Bronchoskopie
    • Zangen-, Nadel-, Bürsten- und Katheterbiopsie
    • Endobronchialer Ultraschall (EBUS) 
    • Autofluoreszenzbronchoskopie, Narrow Band Imaging
    • broncho-alveoläre Lavage (BAL) und/oder transbronchiale Lungenbiopsie (TBB).
  • therapeutische Bronchoskopie
  • Ultraschall der Lunge und des Rippenfells
  • Thorakoskopie
  • Lungenfunktionsuntersuchungen
    • Spirometrie und Bodyplethysmographie
    • Sonografie von Thorax, Hals, Rippenfell
  • pneumologische und internistische Beatmungsmedizin

In unserem Herz-Lungen-Zentrum bieten wir Ihnen eine Schrittmacher-Ambulanz sowie eine kardiologische Ambulanz.

Bei Verdacht auf Herzkranzgefäßverengung können gesetzlich versicherte Patienten mit der Bitte um eine Herzkatheter-Untersuchung direkt von den Hausärzten angemeldet werden. Dazu wird eine Krankenhauseinweisung benötigt. Privat versicherte Patienten und Selbstzahler benötigen keine Einweisung. Termine können dann über das Ambulante Zentrum des Schaumburger Klinikums unter T (05724) 95 80 – 28 50 oder online über die Webseite des Klinikums vereinbart werden.

Unser Team

Dr. med. Christian Heer

  • Chefarzt Kardiologie 
  • Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
  • Zusatzbezeichnungen: Intensivmedizin, Notfallmedizin, Sportmedizin
  • Zusatzqualifikationen der DGK: Interventionelle Kardiologie, spezielIe Rhythmologie, Herzinsuffizienz, Kardiovaskuläre Intensiv- und Notfallmedizin
  • Hypertensiologe (DHL)
  • Antibiotika-Experte (DGI)
  • Weiterbildungsermächtigung Innere Medizin und Kardiologie (36 Monate)

 

Dr. med. Söhnke Theiß

  • Chefarzt Kardiologie 
  • Chefarzt Pneumologie, Intensiv- und Beatmungsmedizin
  • Ärztlicher Direktor
  • Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie 
  • Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie 
  • Zusatzbezeichnung Intensivmedizin
  • Zusatzqualifikation der DGK: Interventionelle Kardiologie, Spezielle Rhythmologie, Kardiovaskuläre Intensiv- und Notfallmedizin 
  • Weiterbildungsermächtigung: Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin, davon sechs Monate Intensivmedizin (36 Monate); Zusätzliche Weiterbildung Intensivmedizin in dem Gebiet Innere Medizin (18 Monate); Facharztkompetenz Innere Medizin und Pneumologie (48 Monate, inkl. 6 Monate Zentrale Notaufnahme und 6 Monate Intensivmedizin)

 

Dr. med. Nadja Friedel

  • Oberärztin
  • Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie

Anita Gouderwis

  • Oberärztin
  • Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie
  • Zusatzbezeichnung: Internistische Intensivmedizin

Khalid Hassan

  • Oberarzt
  • Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Dr. med. Hesjedal-Streller

  • Fachärztin für Innere Medizin

Maria Rein-Mendoza

  • Funktionsoberärztin
  • Fachärztin für Innere Medizin
  • Zusatzbezeichnung: Rettungsmedizin
  • psychosomatische Grundversorgung
  • Fachkunde Strahlenschutz, Fachkunde Röntgendiagnostik für Notfall.- Thorax,- Abdomen, Nieren und ableitende Harnwege
  • Zertifikat nicht invasive und invasive Beatmung COPD

Dr. med. Inken-Alexandra Wambach-Vetter

  • Leitende Oberärztin
  • Ärztliche Leitung Palliativmedizin
  • Fachärztin für Innere Medizin
  • Fachärztin Kardiologie
  • Zusatzbezeichnung: Notfallmedizin, Palliativmedizin
  • Fachkunde Strahlenschutz
  • Hypertensiologin DHL®

Nicole Eickhoff

  • Atmungstherapeutin DGP
  • Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege
  • Praxisanleiterin Intensiv- und Anästhesiepflege
  • Zusatzqualifikation: Trachealkanülen Management 
  • Zusatzqualifikation: Kinesthetics in der Pflege

Barbara Schimmel

  • Leitung Herzkatheterlabor
  • Leitung Funktionsdiagnostik Kardiologie und Pneumologie

Ute Wilkening

  • Chefarztsekretariat

Weitere Informationen

Flyer Pneumologie, Intensiv- und Beatmungsmedizin

Flyer Ambulantes Zentrum

Kardiovaskuläre Intensiv- und Notfallmedizin (DGK)